Weltmeister Allen John, der schon die erste Runde des Deaflympics Golfturniers mit 2 unter Par beendet hatte, dominierte auch die zweite Runde mit 8 Birdies und stellte einen neuen Platzrekord auf. Er zog mit -9 in die Runde der letzten 16 ein.

Nico Guldan spielte ebenfalls eine starke Schlussrunde mit even Par und erreichte damit Platz 3 und die Qualifikation für die nächste Runde.

Paul Neumann erreichte mit einer guten Gesamtleistung als dritter deutscher Spieler das Achtelfinale.

Im Achtelfinale schlug Allen John erwartungsgemäß den Türken Muhammet Demir 8 & 7

Paul Neumann siegte über den US-Amerikaner Michael Finnaren mit 2 up

Nico Guldan bezwang Miroslaw Kanaba aus der Slowakei 8 & 6

Im Viertelfinale treffen Allen John und Paul Neumann aufeinander. Nico Guldan spielt gegen den Dänen Lasse Emil Nielsen

Im Damenwettbewerb gelang Amelie Gonzalez-Podbicanin eine gute zweite Runde, die sie mit +11 beenden konnte.

Im Viertelfinale trifft sie auf Ilknur Cavdar aus der Türkei

förderer

sponsoringpartner

medienpartner